4 Ebenen Modell und die Katastrophe

Zuletzt aktualisiert am 28. August 2022

Das 4 Ebenen Modell ist ein Kommunikationsmodell mit nützlichen Hinweisen und es ist gleichzeitig eine Katastrophe. Denn das 4 Ebenen Modell ist mehr oder weniger eine Weiterentwicklung des Sender und Empfänger Modells.

Selbstverständlich ist es richtig, hinsichlich unserer Kommunikation über Sender und Empfänger zu sprechen. Denn wenn wir ein Gespräch führen, sind wir im stetigen Wechsel beides; Sender und Empfänger. Diesbezüglich gibt uns das 4 Ebenen Modell wichtige Hinweise. Doch leider bekommt das 4 Ebenen Modell letztendlich nicht die Kurwe, wie man umgangssprachlich sagt.

Was ich damit meine und warum dieser Umstand für jede(n) von euch sehr wichtig ist, kläre ich in diesem Artikel.

4 Ebenen Modell und 4 Ebenen zur Kommunikation

Das 4 Ebenen Modell von Friedemann Schulz von Thun ist relevant, weil es uns darüber aufklärt, dass wir grundsätzlich 4 verschiedene Ebenen für Botschaften zur Verfügung haben.

Dabei ist der Begriff zwar besser als der des Ohrs (4 Ohren Modell), aber meines Erachtens nicht wirklich glücklich gewählt. Denn man könnte auf die Idee kommen, dass die eine Ebene über der anderen liegen könnte. Dies ist jedoch nicht der Fall.

Die uns zur Verfügung stehenden Ebenen sind die:

  • Sachebene
  • Selbstoffenabrungsebene
  • Appellebene
  • Beziehungsebene

Diese 4 verschiedenen Ebenen können wir, wenn wir etwas sagen, mit einer Botschaft versehen. Es ist wichtig, das können, welches ich hier nutze, zu lesen und aufzunehmen. Denn das Modell will uns etwas anderes suggerieren. Doch dazu später mehr. Zunächst möchte ich die 4 Ebenen kurz vorstellen.

Sachebene im 4 Ebenen Modell

Bei einer Botschaft auf der Sachebene geht es auch um Sachen oder Gegenstände.

Beispiel zur Sachebene

“Das Auto ist dunkelblau”

Mit einer solchen Formulierung tätigen wir eine wahre Aussage über einen gegenstand, hier das Auto. Allerdings muss das entsprechende Auto tatsächlich dunkelblau sein, damit es sich um eine wirkliche Botschaft auf der Sachebene handelt.

Selbstoffenbarungsebene im Modell

Auf der Selbstoffenbarungsebene ist es möglich, Botschaften an die Frau oder den Mann zu bringen, mit denen wir von uns sprechen. Demzufolge muss der Sender einer Nachricht in dieser auch vorkommen. Das naheliegendste Wort dafür ist das Wort Ich.

Beispiel Selbstoffenbarungsebene

“Ich bin ratlos”

Weitere Wörter für die Selbstoffenbarungsebene sind mir und mich.

Beispiel 2 Selbstoffenbarungsebene

Mir ist kalt”

Beispiel 3 Selbstoffenbarungsebene

“Ich wundere mich”

Appellebene im 4 Ebenen Modell

Ein Appell ist nichts anderes als eine Aufforderung. Für Aufforderungen steht uns die Appellebene zur Verfügung.

Beispiel Appellebene

“Mach bitte das Fenster zu!”

Beispiel 2 Appellebene

“Sei bitte pünktlich!”

Beziehungsebene im Kommunikationsmodell

Mit der Beziehungsebene können wir sprachlich eine Beziehung zwischen uns als Sender und dem Empfänger, also zum Beispiel unserer Partnerin oder unserem Partner, herstellen. Für eine Botschaft auf der Beziehungsebene muss sowohl der Sender als auch der Empfänger sprachlich vorkommen.

Beispiel Beziehungsebene

“Ich wünsche mir von Dir, dass Du mir zuhörst”

Weitere Beispiele findet Du in meinen Artikeln zur Sachebene, Selbstoffenbarungsebene, Appellebene und Beziehungsebene.

Katastrophe durch 4 Ebenen Modell?

Wie bereits gesagt sind bzw. werden wir während eines Gesprächs Sender und Empfänger im ständigen Wechsel. Deshalb geht das 4 Ebenen Modell auch auf die Rolle des Empfängers ein.

Damit beginnt für viele, die sich mit dem Modell beschäftigen, die Katastrophe. Denn das 4 Ebenen Modell geht davon aus, dass eine Nachricht immer auf allen 4 Ebenen eine Botschaft enthält.

Beispiel 4 Ebenen

“Morgen ist der Termin beim Hausarzt”

Wenn wir dem Ansatz des 4 Ebenen Modells voll und ganz folgen, dann beinhaltet diese Nachricht Botschaften auf allen 4 Ebenen.

Sachebene

Wenn tatsächlich am nächsten Tag ein Termin ansteht, ist eine Botschaft auf der Sachebene vorhanden.

“Morgen ist der Termin beim Hausarzt”

Selbstoffenbarungsebene

In der Nachricht kommt der Sender allerdings nicht vor. Die Selbstoffenbarungebene ist also

leer.

Appellebene

Eine Befehlsform (Imperativ) kommt in der Nachricht nicht vor. Die Appellebene ist somit ebefalls

leer.

Beziehungsebene

Weder der Sender noch der Empfänger sind in der Nachricht erwähnt. Somit ist auch die Beziehungsebene

leer.

Solltest Du dennoch Botschaften auf den 3 leeren Ebenen ‘hören’, dann entspringen diese Deiner Interpretation oder Spekulation. Dies gilt insbesondere auch trotz einer bestimmten Betonung, Mimik oder Gestik.

4 Ebenen Modell besser ohne Katastrophe

Wenn das 4 Ohren Modell nicht auch für Dich in die Katastrophe führen soll, dann beginne, Deine Suche nach nicht vorhandenen Botschaften zu hinterfragen! Das 4 Ebenen Modell proklamiert die grundsätzliche Existenz aller 4 Ebenen innerhalb einer Nachricht. Das ist an sich schon eine Katastrophe. Damit Deine Kommunikation nicht zu einer Katastrophe wird und Du dadurch andere Katastrophen wie beispielsweise Kommunikationsprobleme herauf beschwörst, vergegenwärtige Dir folgendes:

Eine Nachricht hat im Gegenteil zur Behauptung im 4 Ebenen Modell nur selten Botschaften auf allen 4 Ebenen.

Wenn eine Botschaft fehlt, dann versuche dies zu erkennen, indem Du meine Tutorials nutzt! Beschäftige Dich anhand der lektionen mit Deinem Verhalten als Sender und Empfänger!

Nutze gerne das Forum Kommunikation für Erfahrungsberichte, Austausch und mehr!

Schreibe einen Kommentar