Digitale Welt verstehen – Ein sinnloses Unterfangen

Digitale Welt verstehen - Ein sinnloses Unterfangen

Zuletzt aktualisiert am 28. November 2022

Die digitale Welt verstehen zu wollen, ist ein absurder Wunsch. Denn die digitale Welt ist ein Schlüsselbegriff der IT Branche, um uns weiß zu machen, dass diese dieselbe Bedeutung hat oder haben muss, wie die reale oder analoge, also die wirkliche Welt.

Mich in einem Artikel mit dem Begriff Digitale Welt zu beschäftigen, halte ich für geboten, weil es auch jenseits der IT Branche viele Artikel, wie diesen, gibt, die nachplappern, was heute allerorts zu hören und zu lesen ist.

Das Zauberwort heisst Befähigung. Wer seinem Kind im richtigen Alter (das individuell zu bestimmen ist) den Zugang zu digitalen Medien eröffnet, es gleichzeitig über Chancen und Gefahren informiert, punktuell begleitet, ihm vor allem aber auch Vertrauen schenkt, der ist sehr viel sicherer als Eltern, die versuchen, das «Böse» auszusperren.

https://www.swissfamily.ch/artikel/boese-digitale-welt/

Eltern sind also gute Eltern, wenn sie entscheiden, ihren Kindern Zugang zur digitalen Welt zu gewähren und ihre Kinder dann begleiten. Diese Aussage entspricht mehr oder weniger dem, was der Mainsteam der Medienpädagogik verbreitet.

Weiterlesen

Füllerführerschein? Ist das euer Ernst?

Füllerführerschein? Ist das euer Ernst?

Zuletzt aktualisiert am 22. September 2022

Ich bin durch einen Artikel bei Zeit Online (leider hinter der Bezahlschranke) auf den Füllerführerschein gestoßen. Selbstverständlich läßt der Begriff es zu, schnell zu erfassen, worum es sich dabei handeln könnte. Es handelt sich um einen Führerschein, der Kindern bescheinigt, mit Füller schreiben zu dürfen; ein Füllerführerschein eben.

Technisch gesehen ist also recht schnell klar, welche Funktion so ein Füllerführerschein hat. Er hat eine bescheinigende Aufgabe. Typisch Deutschland irgendwie, wie der Autor des Artikels feststellt.

Nachdem ich zunächst überrascht und erstaunt war, stellte sich mir die Frage, wie eine Gesellschaft dahin kommt, Kindern in der Grundschule einen Führerschein für die Nutzung eines Füllfederhalters auszustellen.

Eine Spurensuche.

Weiterlesen

Bildungstrend 2021 – Defizite in Deutsch und Mathematik gruselig

Bildungstrend 2021 - Gruselige Defizite in Deutsch und Mathematik

Der Bildungstrend 2021 weist bei mehr Schülern Defizite in Deutsch und Mathematik aus. Reflexartig geht die Panik um, wie einem Artikel bei Spiegel Online zu entnehmen ist. Der Bildungstrend ist eine weitere Studie, die mit Schülern durchgeführt wird. Im Jahr 2021 fand sie mit Viertklässlern in den Fächern Mathematik und Deutsch statt.

Doch warum macht man diese Studie überhaupt? Und hat diese in irgendeiner Form einen Mehrwert? Diesen fragen gehe ich in meinem Artikel nach.

Weiterlesen

Personalmangel im Bildungssystem – Berufe attraktiver machen

Personalmangel im Bildungssystem - Berufe attraktiver machen

Zuletzt aktualisiert am 26. August 2022

Laut GEW wird sich der Personalmangel im Bildungssystem in den nächsten Jahren deutlich verschärfen und fordert, Berufe im Bildungssystem attraktiver zu machen. Denn in den kommenden Jahren werden angeblich ingesamt 450000 Fachkräfte in KITA’s und Schulen fehlen.

Ich war gespannt, welche Hebel man denn umstellen möchte, um Berufe wie Lehrer, Sozialpädagoge oder Erzieher attraktiver zu machen.

Im folgenden gehe ich also auf die Ideen, die im Artikel zur Sprache kommen, näher ein.

Weiterlesen

Schulschließungen und Lernrückstände und psychische Probleme

Schulschließungen und Lernrückstände und psychische Probleme

Zuletzt aktualisiert am 24. August 2022

Es ist ganz einfach. Schulschließungen und Lernrückstände und psychische Probleme bei Schülern hängen zusammen. So sieht es zumindest die aktuelle Bildungsministerin laut Artikel bei Zeit Online und Spiegel Online. Denn laut Frau Stark-Watzingerverursachen Schulschließungen Lernrückstände und psychische Probleme. Deshaln fordert sie, es dürfe keine Schulschließungen mehr geben.

Im Artikel bei Zeit Online ist dann folgendes zu lesen:

Laut der Bildungsministerin hatten die Schulschließungen zu “gravierenden Nebenwirkungen” wie überdurchschnittliche Gewichtszunahme, psychische Auffälligkeiten, Vereinsamung sowie deutlichen Lernrückständen bei Kindern und Jugendlichen geführt. “Es gibt Studien, die zeigen, dass es etwa im Bereich der Lesekompetenz von Viertklässlern bis zu sechs Monate Rückstand gibt”, sagte Stark-Watzinger. Zudem gehe es um Bildungsgerechtigkeit. So seien junge Menschen, die zu Hause Unterstützung bekämen und gut selbst organisiert lernen könnten, besser durch die Pandemie gekommen als diejenigen ohne diese Voraussetzungen.

https://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2022-06/corona-pandemie-bettina-stark-watzinger-bundesbildungsministerin-schulschliessungen-vermeiden

Diese Aussage und die Rückschlüsse, die die Bildungsministerin damit erklären will, schaue ich mir im folgenden an.

Weiterlesen

Mainstream der Medienpädagogik

Mainstream der Medienpädagogik

Zuletzt aktualisiert am 12. August 2022

Den Begriff Mainstream hatte ich bis vor kurzem nicht mit der Medienpädagogik in Verbindung gebracht. Das änderte sich erst, als ich auf einen Vortrag stieß, der sich mit der Digitalisierung der Bildung beschäftigt. Inzwischen hat die Mehrheit der Gesellschaft folgende Kröte geschluckt:

Kinder wachsen mit digitalen Medien auf und müssen deshalb so früh wie irgend geht an diese heran geführt werden.

In diesem Artikel erkläre ich, warum ich den Begriff Mainstream der Medienpädagogik für sehr treffend und die Medienpädagogik an sich für eine Hilfswissenschaft der IT Branche halte.

Weiterlesen

Als Lehrer nicht mehr in der Schule arbeiten?

Als Lehrer nicht mehr in der Schule arbeiten

Zuletzt aktualisiert am 25. August 2022

Als Lehrer oder Lehrerin nicht mehr an einer Schule arbeiten zu wollen, mag dem ein oder anderen merkwürdig vorkommen. Denn immer noch herrscht die Auffassung in Deutschland vor, dass es sich beim Lehrerberuf um eine entspannte Möglichkeit handelt, den Lebensunterhalt zu sichern.

Die Zeit hat dazu eine Umfrage gestartet. Sie fragt, welche Gründe diejenigen haben, die aufhören möchten.

Für mich, der ich mich damals nach Aufnahme eines Lehramtsstudiums doch nach einigen Semestern gegen den Lehrerberuf entschieden habe und durchwachsene Erinnerungen an meine eigene Schulzeit hat, mutet die Frage nach den Gründen schon etwas merkwürdig an.

Im folgenden Artikel versuche ich eine Zusammenfassung der Gründe, die auf der Hand liegen.

Weiterlesen

Was ist Medienkompetenz?

Was ist Medienkompetenz_

Zuletzt aktualisiert am 25. August 2022

Was Medienkompetenz ist, ist für Eltern inzwischen eine wohl eher nervige Frage. Und dennoch kommen sie kaum daran vorbei, nach Antworten zu suchen.

Es gibt 2 verschiedene Arten von Medien, nämlich Hardware und Software. In diesem Artikel gehe ich anhand der wichtigsten Medien darauf ein, was Medienkompetenz bedeutet. Dabei geht es auch um die Frage, welche Kompetenzen wir tatsächlich benötigen.

Weiterlesen

Kinder in der Corona Pandemie – Schnelltests

Kinder in der Corona Pandemie - Schnelltests

Zuletzt aktualisiert am 25. August 2022

Die Corona Pandemie wirkt sich auch auf Kinder und ihre Erlebniswelt nachhaltig aus. Inzwischen müssen sie auch Erfahrungen mit Schnelltests sammeln. Eine Mutter wollte nun weitere Schnelltests für ihr Kind aufgrund einer angeblich schweren psychischen Traumatiserung verhindern. Sie zeigte deswegen den zuständigen Mitarbeiter des Gesundheitsamtes an.

Im folgenden gehe ich auf diesen Vorgang näher ein.

Weiterlesen

Distanzunterricht in der Corona Pandemie eine Farce?

Distanzunterricht in der Corona Pandemie eine Farce

Zuletzt aktualisiert am 25. August 2022 Durch die Corona Pandemie ist der Distanzunterricht populär geworden. Anders ausgedrückt findet Schule deshalb in diesen Zeiten oft zuhause in den Familien statt. Einem Artikel bei der Tagesschau ist zu entnehmen, dass Bildungsforscher die Umsetzung kritisieren. Ich gehe im folgenden auf diese Kritik ein. Verlust von Bildungszeit in der … Weiterlesen

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner