Digitale Welt verstehen – Ein sinnloses Unterfangen

Digitale Welt verstehen - Ein sinnloses Unterfangen

Die digitale Welt verstehen zu wollen, ist ein absurder Wunsch. Denn die digitale Welt ist ein Schlüsselbegriff der IT Branche, um uns weiß zu machen, dass diese dieselbe Bedeutung hat oder haben muss, wie die reale oder analoge, also die wirkliche Welt.

Mich in einem Artikel mit dem Begriff Digitale Welt zu beschäftigen, halte ich für geboten, weil es auch jenseits der IT Branche viele Artikel, wie diesen, gibt, die nachplappern, was heute allerorts zu hören und zu lesen ist.

Das Zauberwort heisst Befähigung. Wer seinem Kind im richtigen Alter (das individuell zu bestimmen ist) den Zugang zu digitalen Medien eröffnet, es gleichzeitig über Chancen und Gefahren informiert, punktuell begleitet, ihm vor allem aber auch Vertrauen schenkt, der ist sehr viel sicherer als Eltern, die versuchen, das «Böse» auszusperren.

https://www.swissfamily.ch/artikel/boese-digitale-welt/

Eltern sind also gute Eltern, wenn sie entscheiden, ihren Kindern Zugang zur digitalen Welt zu gewähren und ihre Kinder dann begleiten. Diese Aussage entspricht mehr oder weniger dem, was der Mainsteam der Medienpädagogik verbreitet.

Weiterlesen

Online Zeit für Kinder nimmt zu – Verdrängtes Risiko

Online Zeit für Kinder nimmt zu - Verdrängtes Risiko

Die Online Zeit für Kinder nimmt zu. Auch für Jugendliche. Denn Kinder und Jugendliche verbringen zusehends mehr Zeit an internetfähigen Geräten und damit im Internet. Das geht aus einer Studie des Bitkom e.V. hervor, die just veröffentlicht wurde. Das ist nicht besonders verwunderlich, denn schließlich sollen Kinder ja laut des Mainstreams der Medienpädagogik so früh wie möglich an die Medien heran geführt werden.

Für die Studie, die angeblich repräsentativ ist, wurden über 900 Kinder und Jugendliche befragt. Gleich zu Anfang werden 2 Zahlen vorgestellt, von denen mich eine bedenklich stimmt. Warum, erfährst Du in meinem Kommentar zur Studie.

Weiterlesen

Bildungstrend 2021 – Defizite in Deutsch und Mathematik gruselig

Bildungstrend 2021 - Gruselige Defizite in Deutsch und Mathematik

Der Bildungstrend 2021 weist bei mehr Schülern Defizite in Deutsch und Mathematik aus. Reflexartig geht die Panik um, wie einem Artikel bei Spiegel Online zu entnehmen ist. Der Bildungstrend ist eine weitere Studie, die mit Schülern durchgeführt wird. Im Jahr 2021 fand sie mit Viertklässlern in den Fächern Mathematik und Deutsch statt.

Doch warum macht man diese Studie überhaupt? Und hat diese in irgendeiner Form einen Mehrwert? Diesen fragen gehe ich in meinem Artikel nach.

Weiterlesen

Mainstream der Medienpädagogik

Mainstream der Medienpädagogik

Zuletzt aktualisiert am 12. August 2022

Den Begriff Mainstream hatte ich bis vor kurzem nicht mit der Medienpädagogik in Verbindung gebracht. Das änderte sich erst, als ich auf einen Vortrag stieß, der sich mit der Digitalisierung der Bildung beschäftigt. Inzwischen hat die Mehrheit der Gesellschaft folgende Kröte geschluckt:

Kinder wachsen mit digitalen Medien auf und müssen deshalb so früh wie irgend geht an diese heran geführt werden.

In diesem Artikel erkläre ich, warum ich den Begriff Mainstream der Medienpädagogik für sehr treffend und die Medienpädagogik an sich für eine Hilfswissenschaft der IT Branche halte.

Weiterlesen

Wenn der Partner dauernd am Handy hängt

Wenn der Partner dauernd am Handy hängt

Zuletzt aktualisiert am 17. August 2022

Wenn der Partner dauernd am Handy hängt, dann hat er oder sie höchstwahrscheinlich ein nennenswertes Problem. Ich bin auf einen Artikel bei der Zeit gestoßen, der leider hinter der Bezahlschranke verborgen ist. Darin wird gefragt, was Du tun kannst, wenn Dein Partner ständig am Handy ist.

Ob Du etwas und was Du tun kannst, untersuche ich in diesem Artikel.

Weiterlesen

Instagram begünstigt Magersucht?

Instagram begünstigt Magersucht

Zuletzt aktualisiert am 25. August 2022

Dass ein soziales Netzwerk wie Instagram Magersucht begünstigt, ist eine These, die bereits länger in der Öffentlichkeit die Runde macht.

Eines ist wohl recht sicher. Wer sich viel in sozialen Netzwerken aufhält, muss aufpassen, durch die Algorythmen der Portale nicht in einen Content-Tunnel zu geraten. Obwohl Teile unserer Gesellschaft immer wieder proklamieren, man sollte Kinder so früh wie möglich an digitale Medien heranführen, scheint insbesondere Instagram für Kinder höchst gefährlich zu sein.

Denn eine Analyse hat laut Tagesschau.de heraus gefunden, dass Instagram Magersucht bei Mädchen und jungen Frauen begünstigen kann. Auf diese Analyse möchte ich im folgenden näher eingehen.

Weiterlesen

Smartphone (Handy) Deinem Kind wegnehmen?

Smartphone (Handy) Deinem Kind wegnehmen

Zuletzt aktualisiert am 25. August 2022

Wenn ihr eurem Kind das Smartphone oder Handy wegnehmen wollt, dann kann es sein, dass ihr hinterher ein Problem habt. Es ist nämlich durchaus möglich, dass ihr euch danach fragt, ob dies erlaubt bzw. angemessen ist. Bis vor einigen Tagen kam ich in keiner Weise auf die Idee, dass sich Eltern diese Frage tatsächlich stellen könnten. Nun bin ich über Umwege auf einen Artikel gestoßen. Dieser hat mich zum einen sprachlos gemacht. Zum anderen wirft er einige Fragen auf.

Deshalb komme ich nicht umhin, diesen Artikel zu veröffentlichen. Also erkläre ich in diesem Artikel zunächst, warum ich diesen Artikel veröffentliche bzw. welcher Impuls mich dazu bewogen hat. Und ich kläre, ob ihr als Eltern berechtigter Weise die Frage stellt, ob es erlaubt bzw. angemessen ist, eurem Kind das Smartphone oder Handy wegzunehmen.

Weiterlesen

Jugendliche und ihre Internetnutzung in der Corona Pandemie

Jugendliche und ihre Internetnutzung in der Corona Pandemie

Zuletzt aktualisiert am 25. August 2022

Jugendliche scheinen in der Corona Pandemie zunehmend die Kontrolle über ihre Internetnutzung zu verlieren. Ist das überraschend? Wie konnte das passieren? In einem Artikel auf Zeit Online geht aus einer Befragung hervor, dass Jugendliche besonders viel Zeit am Smartphone verbringen.

Manfred Spitzer wird hingegen aller Vernunft oft als Spinner abgetan. Doch in seinem Buch Die Smartphone-Epidemie warnt er vor den Gefahren und Auswirkungen, die allein durch den Besitz eines solchen Endgerätes entstehen können.

Im folgenden gehe ich auf den Artikel bei der Zeit und die Zahlen einer Statistik näher ein.

Weiterlesen

Die Smartphone-Epidemie: Gefahren für Gesundheit, Bildung und Gesellschaft

Die Smartphone-Epidemie

Zuletzt aktualisiert am 25. August 2022

Die Smartphone-Epidemie ist ein Buch von Manfred Spitzer. Da ich selbst vor einiger Zeit ein Smartphone besaß und der Titel 2 Kernthemen auf meinem Blog anspricht, war durch den Titel des Buches mein Interesse geweckt.

Um eines vorweg zu sagen. Das Buch bestätigt in Teilen, was ich selbst als ehemaliger Nutzer eines Smartphones bei mir beobachten konnte.

In diesem Review gehe ich auf einige Kernaussagen des Buches Die Smartphone-Epidemie ein.

Weiterlesen