Startseite » Beziehung » Warum Paare nicht miteinander reden können

Warum Paare nicht miteinander reden können

Warum Paare nicht miteinander reden können
Warum Paare nicht miteinander reden können - Gender-Hinweis

Wenn Paare nicht miteinander reden können, dann kann damit vieles gemeint sein. Grundsätzlich kann eine Paarbeziehung nur funktionieren, wenn sich das jeweilige Paar verständigen kann. Eine Verständigung können Paare allerdings nur anhand ihrer Gefühle erreichen.

Was dies im einzelnen bedeutet, erläutere ich in diesem Artikel.

Verständigung für Paare durch miteinander reden wichtig

Es gibt Paare, die in einer Fernveziehung leben. Die meisten Paare leben in einer gemeinsamen Wohnung oder in einem Haus, eventuell zusammern mit ihren Kindern.

Zunächst einmal müssen Paare ihren Alltag in irgendeiner Weise bewältigen. In einer Fernbeziehung ist regelmäßig zu klären, wer von beiden wen wann besucht. Unter einem Dach wohnend hält der Alltag viele gemeinsame Herausforderungen parat.

Miteinander reden über eingehende Post

Der Briefkasten spuckt immer wieder Briefe und Rechnungen aus, die zur Kenntnis genommen oder bezahlt werden müssen. Verständigung darüber, wer wie auf Post und Rechnungen reagiert, ist für euch als Paare bereits überlebenswichtig. Denn hier geht es direkt um die Säule Finanzen. Diese Säule ist zudem für die Einzelpersonen und für das jeweilige Paar sehr wichtig.

Notwendige Verständigung über Einkaufen, Kochen, Haushalt

Wenn ihr keine Verständigung über das Einkaufen, das Kochen und den Haushalt erzielen, dann liegen diese Bereiche im schlimmsten Fall brach. Wenn ihr euch sich nicht die Zeit nehmt, über diese Aspekte eures gemeinsamen Lebens miteinander zu reden, dann lebt ihr bereits nebeneinander har.

Dafür braucht es keine Paarbeziehung oder Ehe.

Verständigung über Befindlichkeiten

Wir sind manchmal an einem Tag mehrfach unterschiedlich aufgestellt. Unsere Stimmung kann sie auch von Woche zu Woche unterscheiden. Unserer Gemütslage liegen Gefühle zugrunde.

Ein Brief in der Post, eine defekte Waschmaschine, ein PKW, der zum TÜV muss, Erfahrungen mit Mitmenschen, unseren Eltern, Kindern, Freunden oder Arbeitskollegen erzeugt bei euch Gefühle, die nicht selten unangenehm sind.

Nun ist es nicht notwendig, über jedes Gefühl zu sprechen. Wenn ihr allerdings durch ein Gefühl maßgeblich beeinträchtigt seid, dann sollte euer Partner oder eure Partnerin davon wissen.

Seid ihr enttäuscht, weil euer Vater oder eure Mutter euch nicht wie einen Erwachsenen behandelt, solltet ihr darüber sprechen. Ein Gefühl wie Enttäuschung wirkt sich, wenn es keinen Raum bekommt, dauerhaft auf unsere Lebensgestaltung aus.

Hat euer Partner wenig zeit für euch, aus welchen Gründen auch immer, seid ihr vielleicht einsam. Einsam zu sein in einer Partnerschaft oder Ehe ist allerdings in keiner Weise erfreulich. Wir gehen Beziehungen ein, um Kontakt zu erleben. Auch um eure Einsamkeit sollte euer Partner wissen.

Erfahrt ihr von eurem Partner zu wenig Unterstützung, im Haushalt oder zum beispiel bei der Kümmerung um die eigenen Eltern, kann es sein, dass ihr überfordert sied.

Miteinander reden über Bedürfnisse und Wünsche

Unsere Gefühle weisen uns darauf hin, inwiefern unsere Bedürfnisse und Wünsche befriedigt werden oder nicht. Über Vorstellungen, Bedürfnisse und Wünsche als Paar zu reden, ist das Salz in der Suppe, wie man umgangssprachlich sagen kann. Ohne diese Gespräche werdet ihr nur wenig Kontakt in eurer Beziehung haben und erleben.

Möchte einer von euch ins Kino oder essen gehen, braucht einer von euch eine Auszeit, dann sollten der andere dies erfahren. Möchte einer von euch sich beruflich verändern, seine Eltern öfter treffen und zwar in Begleitung? Egal, welches bedürfniss oder welcher wunsch sich bei euch einstellt. Da die Erfüllung von Bedürfnissen und Wünschen in einer Beziehung oft Auswirkungen auf euren Partner haben, ist Verständigung erforderlich.

Verständigung über Grenzen

Hat euer Kollege euch geärgert? Oder euer Chef? Habt ihr Probleme mit euerem Sohn oder eurer Tochter? Oder mit eurem Partner?

Wenn in irgendeiner Weise eure Grenzen überschritten wurden, dann sollte euer Partner davon wissen. Das geht nur, wenn ihr als Paar darüber miteinander redet. Ist es euch wichtig, dass euer Partner verläßlich ist? Legt ihr großen Wert auf bestimmte Rituale? Gibt euer Partner zu viel Geld aus? Auf welche Weise auch immer eure Grenzen überschritten werden. Eurer Partner sollte eure Grenzen kennen. Dazu ist es manchmal erforderlich, über eure Grenzen zu sprechen.

Miteinander reden braucht Zeit

Es liegt auf der Hand. Wenn ihr nicht nur zwischen Tür und Angel als Paare miteinander reden wollt, dann braucht ihr für eure Gespräche Zeit. Wenn ihr beide in Vollzeit arbeitet, ist es wesentlicher schwieriger, euch Zeit zu nehmen.

Seid ihr Eltern, lauft ihr automatisch Gefahr, eure Beziehung in den Hintergrund zu stellen. Paare, die Eltern sind, reden oft seltener miteinander übereinander.

Doch ohne Zeit wird es schwierig. Mangelnde Zeit ist einer der Gründe, warum Paare nicht miteinander reden können. Grundvoraussetzung ist, dass ihr euch als Paar Zeit nehmt. Das bedeutet, andere Aktivitäten ruhen zu lassen und nur zu reden; ohne Smartphone, Tabelt oder Computer; ohne fernseher oder Musik.

Miteinander reden braucht Selbstwahrnehmung

Wenn Paare Zeit haben, zu reden, dann ist außerdem Selbstwahrnehmung notwendig. Ohne die Wahrnehmung der eigenen Gefühle könnt ihr nicht über diese Gefühle, Bedürfnisse, Wünsche und Grenzen sprechen.

Merkt ihr nicht, wenn ihr überfordert, einsam, frustriert, hilflos oder ohnmächtig seid, könnt ihr euch nicht mitteilen. Ohne bewußte Gefühle sind euch zum Beispiel Botschaften auf der Selbstoffenbarungsebene verwehrt.

Eure Bedürfnisse und Grenzen sind eng an eure Gefühle gebunden. Sind wir überfordert, können wir um Unterstützung bitten. Sind wir einsam, können wir Kontakt einfordern.

Paare und miteinander reden können

Paare müssen miteinander reden. Es kann nicht die Rede davon sein, dass dies sinnvoll wäre. Es ist erforderlich. Mangelnde Zeit und mangelnde Selbstwahrnehmung sind die wesentlichen Ursachen, wenn Paare nicht miteinander reden können. Insbesondere Männer sind oft nicht in der Lage, über eigene Gefühle, Bedürfnisse und Grenzen zu sprechen, weil sie ihre Gefühle nicht wahrnehmen.

Könnt ihr miteinander reden? Könnt ihr euch verständigen? Oder wo hapert es? Schreibt in die Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.