Beziehungsprobleme und Kontakt

Zuletzt aktualisiert am 12. August 2022

Wenn ihr Beziehungsprobleme habt, dann werdet ihr im doppelten Sinne mit eurem Kontakt zueinander zu tun haben. Ohne Kontakt in eurer Beziehung lebt ihr bestenfalls in einer Partnerschaft oder Ehe. Denn ohne Kontakt zueinander lebt ihr eher ohne Beziehung zueinander. Die Folge ist dann möglicherweise, dass ihr Beziehungsprobleme bekommt.

Beziehungsprobleme erfordern allerdings, dass ihr miteinander Kontakt herstellt, also Kontakt anbietet und ein Kontaktangebot auch annehmt.

Ihr werdet euch wahrscheinlich fragen, warum ich hier einleitend darauf hinweise, dass mangelnder Kontakt Beziehungsprobleme verursachen kann und gleichzeitig Kontakt für deren Beseitigung erforderlich ist. Die Antwort ergibt sich aus einer Umfrage, die ich vor einiger Zeit gestartet habe und die immer noch läuft.

Warum das Thema Beziehung?

In einer Umfrage frage ich danach, warum meine Leserinnen und Leser sich für das Thema Beziehung interessieren.

Derzeit haben 235 Leserinnen und Leser an der Umfrage teilgenommen. Nur 3,83% (9) der Leserinnen oder Leser haben gesagt, Weil ich meine Partnerschaft/Ehe kontaktreicher gestalten möchte, während 38,3 % (90) angegeben haben: Weil ich Probleme in meiner Partnerschaft/Ehe habe.

Also nur jede(r) zehnte Leser(in) verbindet offensichtlich Beziehungsprobleme und Kontakt miteinander. Mir ist klar, dass die Schlussfolgerung anhand der Umfrage wohl keiner Überprüfung standhalten wird, doch das macht nichts.

Mit Kontakt weniger Beziehungsprobleme

Mir ist wichtig, die Bedeutung von Kontakt in Beziehungen erneut zu betonen. Während es vielen Paaren in der Kennenlernphase gut gelingt, Kontakt miteinander zu erleben, nimmt diese Fähigkeit im Laufe der Monate und Jahre oft ab.

Doch geht es hier um die Fähigkeit oder vielleicht mehr um die Bereitschaft, Kontakt anzubieten beziehungsweise Kontakt anzunehmen? Das ist eine recht knifflige Frage und entsprechend ist die Beantwortung nicht ganz einfach.

Nach meinen Erfahrungen ergeben sich weniger Beziehungsprobleme, wenn wir ausreichend Kontakt miteinander erleben.

Kontakt an den Grenzen

Um Kontakt anbieten zu können oder diesen anzunehmen, bedarf es der eigenen Selbstwahrnehmung. Denn nur wenn wir merken, wie es uns geht, also welche Gefühle aktuell da sind, können wir unserem Partner oder unserer Partnerin vermitteln, wie unser Befinden ist.

Dann kann Kontakt entstehen. Anders gesagt erleben wir Kontakt nur an unseren persönlichen Grenzen. Es ist also unabdingbar, auch im weiteren Verlauf eurer Beziehung Selbstoffenbarungsebene, Appellebene und Beziehungsebene mithilfe eurer Selbstwahrnehmung für eure Botschaften während eurer Gespräche zu nutzen.

Doch jetzt kommt’s. Dies gilt insbesondere hinsichtlich eurer unangenehmen Gefühle. Denn auch diese stellen sich selbstverständlich trotz und oft auch wegen eurer Beziehung ein.

  • Verhält sich euer/eure Partner(in) nicht verlässlich, solltet ihr enttäuscht sein.
  • Hat er oder sie zu wenig Zeit für euch, könntet ihr traurig sein, oder einsam.

Entscheidend ist dann selbstverständlich auch, dass euer Gegenüber, sie oder er, eure Gefühle nicht abwehrt, eure Wünsche nicht ignoriert oder eure Grenzen nicht anerkennt. Denn dann wird es ebenfalls schwierig mit dem Kontakt und eurer Beziehung.

Ohne Kontakt Beziehungsprobleme – Beziehungsprobleme lösen mit Kontakt

Es ist schon ein wenig absurd. Doch es ist nunmal so. Mangelnder Kontakt kann Beziehungen destabilisieren. Beziehungsprobleme sind dann schnell die Folge. Doch ohne Kontakt könnt ihr die entstehenden Probleme kaum gemeinsam bearbeiten.

Kontakt anhand eurer Gefühle ist nicht nur wichtig für eure Beziehung. Ohne Kontakt vielmehr keine Beziehung. Dann lebt ihr in einer Partnerschaft oder Ehe mit wenig Lebendigkeit.

Der Umgang mit euren Gefühlen ist auch für eure Gesundheit bedeutend. In eurer Partnerschaft oder Ehe beeinflußt ihr mit eurem Umgang vornehmlich mit unangenehmen Gefühlen entscheidend, ob eure Beziehung kontaktreich bleibt (oder wieder wird).

Schreibt in die Kommentare oder meldet auch zum Forum an, um über euren (fehlenden) Kontakt in eurer ‘Beziehung’ zu sprechen!

Schreibe einen Kommentar